Impressum
Datenschutz
AGB

Krank durch Brustimplantate Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Satzung

Verantwortlich für den Inhalt Gemäß §6 MDSTV:

Krank durch Brustimplantate - Wir helfen e.V.

Rabenstr. 2

23970 Wismar

+49 (0)178 4086433

 

​1. Vorsitzende: Birgit Schäfers

2. Vorsitzende: 

3. Vorsitzende: Brigitte Sely

 

email: info@krank-durch-brustimplantate.com

www.krank-durch-brustimplantate.com

Sitz des Vereins: Kassel

Registergericht: Amtsgericht Kassel

Registernummer: VR 5619

Steuernummer: 25 250 56079

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Satzung

2

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:​

Für die Inhalte ist der Verein verantwortlich oder die entsprechend verlinkten Verfasser.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Satzung

3

Zuständige Aufsichtsbehörde

Finanzamt Kassel

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Satzung

4

Copyright:

Die Vervielfältigung der Website, der Bilder und Inhalte ist nicht erlaubt.​ Bild und Videorechte gehören den rechtmäßigen Eigentümern und sind uns zur Verfügung gestellt worden.

 

Das Copyright liegt bei Krank durch Brustimplantate - Wir helfen e.V.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Satzung

5

Websiten Inhalte, Texte, Logo, Zeichnungen, Videos & Fotos:

​Webdesign: Véronique Schreiter mit Vorlage von wix.com

Inhalt, Texte & Logo: Birgit Schäfers 

Texte BIA-ALCL und Krankenkassenantrag: Marion Sauer

Text Startseite: Ilka Baral

Zeichnungen, Fotos & Videos: Véronique Schreiter, Nina Krumm, Petra Schneider, wix.com, istockphoto.com, Unsplash.com, Canva.com, Privatfotos

Das Copyright liegt bei Krank durch Brustimplantate - Wir helfen e.V.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Satzung

6

Haftung für Inhalte:

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.​

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Satzung

7

Haftung für Links:

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Satzung

8

Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Satzung

11

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Zusatz Erläuterung zur Satzung

1.    Mitgliedschaft

1.1.    Abschluss Mitgliedschaft

Als gemeinnütziger Verein sind wir an das Vereinsrecht und unsere Satzung gebunden.

Mit dem Beitritt der Mitgliedschaft akzeptieren Sie unsere Satzung (einzusehen auf der Webseite). 


Im Falle des Online-Vertragsschlusses über diese Webseite kommt die Mitgliedsvereinbarung (auch „Preis Plan“ genannt) wie folgt zustande:

 

Sie können auf unserer Webseite nach Auswahl der gewünschten Mitgliedschaft und Eingabe deiner persönlichen Daten durch Anklicken der Schaltfläche "Einreichen" einen verbindlichen Antrag auf Abschluss einer Mitgliedschaftsvereinbarung abgeben. Sie erhalten eine Empfangsbestätigung, die sich im Anschluss, in einem neuen Fenster öffnet. In einer Folge-E-Mail bekommen Sie die offizielle Annahmeerklärung zum Verein, die Ihre Mitgliedsnummer enthält. 

1.2.    Zahlung und Fälligkeit

Mitgliedsbeiträge sind Jahresbeiträge. Sie belaufen sich auf 12€, 60€ und 120€. Für die Mitgliedsbeiträge 60€, 120€, 300€ & 600€ bieten wir einen monatliche Ratenzahlung an (60€ zu á 5€ monatlich, 120€ zu á 10€ monatlich, 300€ zu á 25€ monatlich, 600€ zu á 50€ monatlich). Im Gründungsjahr 2021 werden keine Beiträge erhoben. 

Wir verwenden ein SEPA-Lastschriftmandat.

1.3.    Leistungsumfang

Sie sind im Rahmen der getroffenen Vertragsvereinbarung zur Inanspruchnahme von Leistungen berechtigt (aufgelistet unter jeder Mitgliedschaft).
 
Weitere Leistungen können ggf. gegen zusätzliches Entgelt in Anspruch genommen werden. Sofern wir freiwillig unentgeltlich bestimmte Zusatzleistungen zur Verfügung stellen, begründet dies keine Verpflichtung, diese dauerhaft bereitzustellen und keinen Anspruch des Kunden, diese nutzen zu können. Wir werden unentgeltliche Zusatzleistungen als solche kenntlich machen und behalten uns vor, diese ganz oder teilweise einzustellen. Wir werden Sie innerhalb einer angemessener Frist im Voraus über diese Einstellung unterrichten.


1.4.     Laufzeit und Kündigung

Eine Mitgliedschaftsvereinbarung gilt immer für ein Jahr und verlängert sich automatisch für das folge Jahr. 

Der Austritt erfolgt durch Erklärung in Textform gegenüber dem Vorstand. Er kann nur zum Ende eines Mitgliedschaftsjahres (Ihr Mitgliedsjahr beginnt an dem Tag, an dem Sie das SEPA - Lastschriftmandat eingereicht haben) erklärt werden, wobei keine Kündigungsfrist eingehalten werden muss.

 

Bereits gezahlte Beiträge werden nicht zurückerstattet.


1.5.    Identitätsnachweis

Wir können für den Zugang zum Forum Raum „Nur für uns Betroffene“ eine Identitätskontrolle anhand eines Ausweisdokuments oder anhand eines Fotos, das Sie jederzeit bei uns digital hinterlegen lassen können, durchführen.


1.6.    Änderung Persönlicher Daten

Sie sind verpflichtet, uns jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, Bankverbindung etc.) unverzüglich mitzuteilen.


2.    „Beratungsgespräche“

2.1.     Buchung „Beratungsgespräch“

Eine Buchung ist bis 24 vor dem eigentlichen Termin möglich.

 

Die kostenpflichtige Buchung eines Beratungsgespräches erfolgt über den sog. „Sofort Buchen-Button“. 

 

Die korrekte Angabe von Daten (Tel. Nummer), um den Kontakt herstellen zu können, obliegt dem Kunden, kann per E-Mail korrigiert mitgeteilt werden und ist kein Grund für eine Rückerstattung. 

2.2.    Stornierung/Terminumlegung

Erfolgt eine Stornierung unsererseits, wird der gesamte Betrag erstattet. Eine Stornierung von Ihrer Seite ist kostenfrei bis 24 Std vor gebuchtem Termin möglich. Erfolgt eine Stornierung später, bieten wir aus Kulanz an, 50% des Beitrags zurück zu erstatten.

Eine Umlegung eines Beratungsgesprächs erfolgt nur nach Absprache mit dem jeweiligen Berater und bedarf keiner Neuabwicklung.

2.3.    Haftung

Die „Beratung“ unsererseits ersetzt kein Arzt-oder Rechtsanwaltstermin und soll lediglich Informationen und Hilfestellung geben. 

Medizinisch angesprochene Praktiken sollten nur unter Anleitung von Fachpersonen und nach ärztlicher Absprache angewendet werden. Für etwaige Schäden, die durch darauffolgende Behandlungen entstehen können, haftet die Betroffene selbst oder der Behandler, nicht der Verein.

3.    Events

3.1.    Tickets/Anmeldung

Die Teilnahme an Events geschieht eigenverantwortlich.

 

Der Verein bietet sowohl eigene als auch Events Dritter an. Diese werden durch den jeweiligen Veranstalter durchgeführt und als solche (nämlich mit Namen des Veranstalters) gekennzeichnet. Durch den Erwerb eines solchen Tickets/Anmeldung kommen vertragliche Beziehungen im Hinblick auf das Event ausschließlich zwischen dem Ticketinhaber/angemeldeter Person (Kunden) und dem jeweiligen Veranstalter zustande. Möglicherweise gelten für diese rechtlichen Beziehungen eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters.


3.2.    Vertragsabschluss /Stornierung

Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus, sobald er den sog. „Buchen-Button“ angeklickt hat. Erst mit Zuteilung der Bestätigungs-Email, kommt ein Vertrag zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Vertragspartner zustande. 

 

Im Falle von Verlegungen von Veranstaltungen behalten die ursprünglichen Tickest ihre Gültigkeit.

Eine Rückgabe der Tickets beim Veranstalter oder eine Rückabwicklung des Ticketkaufs infolge der Verlegung ist in diesen Fällen nicht möglich, es sei denn, die Wahrnehmung des verlegten Termins ist für den Ticketinhaber nachweislich nicht zumutbar.

Bei einer Absage erfolgt die volle Rückerstattung der geleisteten Zahlung.

 


3.3.    Haftung

Unsere Events beinhalten z.T. sensible & vor allem medizinische Themen, Bilder und Videos. Für etwaige Schäden an Körper, Geist und Seele haftet der Verein nicht. 

Ihre Teilnahme an sportlichen Kursangeboten (auch bei Onlinekursen) geschieht grundsätzlich nur bei voller Gesundheit und auf eigene Verantwortung. Mit Buchung eines Kursangebots erklären Sie, dass Sie  sich im Klaren darüber sind, dass die Events körperlich anstrengend sein können und Sie freiwillig daran teilnehmen im Wissen, dass diese sportliche Betätigung, Risiken wie Verletzungen und Tod nicht ausschließt. Bei Schwangerschaft sowie bei gesundheitlichen Beschwerden wie Krankheiten, Verletzungen, vorangegangenen Operationen etc., haben Sie vor der Teilnahme an unserem Kursangebot eigenständig das Einverständnis eines Arztes zur Durchführung einzuholen. Zudem haben Sie bei Anmeldung sowie im Falle der Teilnahme am Kursangebot, den Lehrer oder Dozenten vor Eventbeginn auf bestehende gesundheitliche Einschränkungen hinzuweisen.

BII-hell.jpg