top of page

Suchergebnisse

9 Ergebnisse gefunden für „“

  • Folgeberatung

    Für Frauen, die nach Erstberatung weitere Fragen haben, gibt es die Möglichkeit einer halbstündigen Folgeberatung. (Die Beratung stellt keine medizinische oder rechtliche Beratung dar und ersetzt nicht den Besuch bei Ihrem Arzt/Behandler/Rechtsanwalt)

  • Beratung

    Birgit blickt als Betroffene und Gründerin der deutschsprachigen Aufklärungsarbeit auf mehr als 7 Jahre Erfahrung zurück. Sie kann Ihnen detaillierte Informationen und Erfahrungswerte aus der Begleitung von Betroffenen, dem Austausch mit deutschen und internationalen Ärzten, aus Kongressteilnahmen, Interviews mit Experten und ihrem Klageverfahren vermitteln rund um Brustimplantaterkrankungen, BIA-ALCL, Symptome, Therapiemöglichkeiten, Tests, Explantation, Krankenkassenantrag, Schwerbehinderung, Erwerbsminderungsrente, Arztwahl, uvm. Darüber hinaus hilft ggf. ein ihr zur Verfügung stehendes Netzwerk im Einzelfall weiter. Sie gibt Ihnen Hilfestellung vor und nach der Explantation zu Ihren Fragen und erörtert mit Ihnen den bestmöglichen Weg. Bitte vor dem Gespräch die Blogs: En bloc, Arztwahl & BIA-ALCL und Krankenkasse lesen. (Die Beratung stellt keine medizinische oder rechtliche Beratung dar und ersetzt nicht den Besuch bei Ihrem Arzt/Behandler/Rechtsanwalt). Das Honorar fließt voll an den Verein.

  • IT Support von Tina

    Bitte schreiben Sie mir nach Erhalt der Bestätigungsmail eine Nachricht, ich werde Ihnen dann die benötigten Daten zur Kontaktaufnahme zusenden.

  • Beratung

    Petra ist selbst Betroffene und kann Ihnen Informationen und Erfahrungswerte aus ihrer Geschichte und ihrer Arbeit als mehrjähriger Gruppenmoderation der Facebook-Community vermitteln zu BII, Ruptur, Arztwahl, Symptomen, OP, Krankenkassenantrag u.a. Bitte vor dem Gespräch die Blogs: En bloc, Arztwahl & BIA-ALCL lesen. (Die Beratung stellt keine medizinische oder rechtliche Beratung dar und ersetzt nicht den Besuch bei Ihrem Arzt/Behandler/Rechtsanwalt). Das Honorar fließt an den Verein.

  • BIA-ALCL Beratungsgespräch

    HINWEIS: Jennifer Lück befindet sich 2024 in Babypause und kann derzeit nicht gebucht werden. Birgit Schäfers, die genauso im Thema ist, steht in dieser Zeit für die BIA-ALCL-Beratung zur Verfügung. Jenny ist eine der 14 diagnostizierten BIA-ALCL-Fälle aus unserer Community und bietet Erfahrung im kompletten Ablauf von Diagnose bis Operation. Sie kann im Prozess begleiten und nennt Anlaufstellen, die einen korrekten Ablauf sichern. Dies ist essentiell für eine möglichst gute Behandlung. Aufgrund der Seltenheit der Erkrankung ist ein falsches Vorgehen leider noch oft der Regelfall. Beratung nur für konkrete Verdachtsfälle. Bitte vor dem Gespräch die Blogs: En bloc, Arztwahl & BIA-ALCL lesen. (Die Beratung stellt keine medizinische oder rechtliche Beratung dar und ersetzt nicht den Besuch bei Ihrem Arzt/Behandler/Rechtsanwalt). Das Honorar fließt an den Verein.

  • Beratung

    Simone ist selbst Betroffene und kann Ihnen Informationen und Erfahrungswerte aus ihrer Geschichte und ihrer Arbeit als Gruppenmoderatorin vermitteln zu BII, Ruptur, Arztwahl, Symptomen, OP, Krankenkassenantrag u.a. Außerdem verfügt Simone über erweitertes Wissen zum Thema Erwerbsminderungsrente und die Abläufe dazu. Bitte vor dem Gespräch die Blogs: En bloc, Arztwahl & BIA-ALCL lesen. (Die Beratung stellt keine medizinische oder rechtliche Beratung dar und ersetzt nicht den Besuch bei Ihrem Arzt/Behandler/Rechtsanwalt). Das Honorar fließt an den Verein.

  • Beratung

    Susanne ist selbst Betroffene und kann Ihnen Informationen und Erfahrungswerte aus ihrer Geschichte und ihrer Arbeit als Gruppenmoderation der Facebook-Community vermitteln zu BII, Ruptur, Arztwahl, Symptomen, OP, Krankenkassenantrag u.a. Bitte vor dem Gespräch die Blogs: En bloc, Arztwahl & BIA-ALCL lesen. (Die Beratung stellt keine medizinische oder rechtliche Beratung dar und ersetzt nicht den Besuch bei Ihrem Arzt/Behandler/Rechtsanwalt). Das Honorar fließt an den Verein.

  • BIA-ALCL Beratungsgespräch

    Jennifer Lück befindet sich 2024 in Babypause. In dieser Zeit erfolgt die Beratung bei Verdacht oder Diagnose von BIA-ALCL durch Birgit Schäfers, die jährlich am internationalen BIA-ALCL-Kongress teilnimmt und sehr erfahren ist. Aufgrund der Seltenheit der Erkrankung ist ein falsches Vorgehen leider noch oft der Regelfall. Beratung nur für konkrete Verdachtsfälle. Bitte vor dem Gespräch die Blogs: En bloc, Arztwahl, Krankenkasse und BIA-ALCL lesen. (Die Beratung stellt keine medizinische oder rechtliche Beratung dar und ersetzt nicht den Besuch bei Ihrem Arzt/Behandler/Rechtsanwalt). Das Honorar fließt an den Verein.

bottom of page